9. EMV-Tagung in München am 5. Mai 2017

 

Die 9. EMV-Tagung des VDB findet am Freitag, den 5. Mai 2017 statt, schon traditionsgemäß in Kooperation mit dem Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München und wiederum in dem als Tagungsort bewährten Bauzentrum des RGU am Mes-segelände Riem.

Aus VDB-internen Gründen dauert die Veranstaltung diesmal nur einen Tag, schließt sich aber auch wieder an den Radonfachtag an.

Folgende fachkundigen Referenten konnten wir für Sie gewinnen:

Uwe Münzenberg, VDB-Vorstand und Wilhelm Mack, Verwaltungsdirektor, RGU – Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Dennis Jäger, BoS Wirtschaftsingenieur, CMV Hoven GmbH

EMF in Kraftfahrzeugen: Grundlagen, Messtechnik, Normen
Besonderheiten der EMF-Messtechnik in Kraftfahrzeugen
Vorführung eines kompletten Messsystems, wie es die Industrie einsetzt
Was und wie misst die Industrie?

Dipl.-Ing. Bernhard Virnich MBM

EMF in Kraftfahrzeugen: Feldmessungen in verschiedenen Fahrzeugtypen mit Elektro- bzw. Verbrennungsmotor im Vergleich
Praktische Erfahrungen mit dem o.a. Messsystem
Ergebnisse und Diskussion von Messungen magnetischer Wechselfelder in Kfz
Vergleich der Messergebnisse mit in der baubiologischen Messtechnik üblichen Messgeräten

N.N. (angefragt)

Arbeitsplatz-Richtlinie 2013/35/EU und die neue Arbeitsschutzverordnung zu elektromagnetischen Feldern – EMFV vom 15.11.2016
Neue Grenzwerte, neues Bewertungskonzept, neue Messverfahren
Wie verläuft der Übergang von der DGUV V15 (ehemals BGR/BGV B11)
zur 2013/35/EU und zur EMFV?

Dr.-Ing. Gerald Waider, Dr.-Ing. Waider Feldmessungen

EMF-Minimierungsforderungen der 26. BImSchVVwV: Paradigmenwechsel bei der EMVU
Allgemeine Verwaltungsvorschrift vom 26. Februar 2016 zur Durchführung der Verordnung über elektromagnetische Felder – 26. BImSchV
Möglichkeiten und Grenzen der Ausschöpfung der Minimierungspotenziale von Umwelteinwirkungen (elektrische und magnetische Felder)

Dr. med. univ. Gerd Oberfeld, Land Salzburg, Landessanitätsdirektion

EUROPAEM EMF-Leitlinie 2016 (Europäische Akademie für Umweltmedizin)
Umweltmedizinische Aspekte der Leitlinie
EMF-Richtwerte für die Expositionsgruppen Tag, Nacht und Sensibel

Dipl.-Ing. Jonathan Wulff, Amprion GmbH

HGÜ: Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung
Technische Grundlagen (Freileitungen, Erdkabel)
Realisierung in Deutschland im Rahmen der neuen Trassen
Emissionen elektrischer und magnetischer Felder

 

Die Kosten:

StatusNettopreiseBruttopreise
inkl. 19 % MwSt.
Vollzahler  275,00 €     327,25 €
Frühbucher*  192,50 €     229,08 €
Behördenvertreter  115,00 €     136,85 €
VDB-Mitglieder    75,00 €       89,25 €

 * Der Frühbucherrabatt wird gewährt bei Buchung und Zahlungseingang bis 15. März 2017.

Das Abendessen am 04. Mai 2017 ist zubuchbar zum Preis von 39,00 € brutto.

Bei gleichzeitiger Buchung des Radonfachtags am 4. Mai 2017 bekommen Frühbucher und Vollzahler einen einmaligen Nachlass von 30,00 €.

Den Flyer mit allen Informationen können Sie hier herunterladen.

Zur direkten Anmeldung geht es hier.

2. VDB-Radonfachtag in München am 4. Mai 2017

Nach dem ersten erfolgreichen Radonfachtag des VDB im April 2015 in München wird es im Jahr 2017 wieder rund um das radioaktives Gas, welches sich in Wohnungen und Häusern in der Raumluft anreichern kann, eine VDB-Fachtagung am 4. Mai 2017 mit neuen und vertiefenden Themenschwerpunkten geben.

In Kooperation mit dem Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München stehen Ihnen folgende erfahrene Experten als Referenten zur Verfügung:

Dr. Thomas Haumann, Vorstand des VDB e.V. und Wilhelm Mack, Verwaltungsdirektor, RGU – Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Dr. Bernd Hoffmann, Bundesamt für Strahlenschutz (BfS), Fachbereich Strahlenschutz und Umwelt

Regelungen für Radon im Entwurf des Strahlenschutzgesetzes

Umsetzung der EU-Strahlenschutz-Richtlinie in Deutschland

Dr. Helmut Sagunski, bis 2015 Vorsitzender des Ausschusses für Innenraumrichtwerte AIR am Umweltbundesamt

Bewertung von Radon aus Sicht des Ausschusses für Innenraumrichtwerte AIR

Risikobewertung für Radon als Innenraumschadstoff

Dr. Joachim Kemski, Sachverständigenbüro

Richtiger Umgang mit Radonkarten

Radonpotentialkarten und deren Bedeutung für die Bauplanung

Dr. Thomas Haumann, Vorstand des VDB e.V.

Radonmessungen und Blower Door

Fallbeispiele aus Bestandsgebäuden

Prof. Dr.-Ing. Walter-Reinhold Uhlig, KORA e.V.

Radon-Sanierung im Bestand – Teil I

Grundlagen der Radon-Sanierung im Bestand

Dr. Marcus Hoffmann, SUPSI

Radon-Sanierung im Bestand – Teil II

Praxisbeispiele aus der Schweiz

Dirk Jung, RADEA e.V.

Radon-Sanierung im Bestand – Teil III

Unterbodenabsaugung

Die Kosten:

StatusNettopreiseBruttopreise
inkl. 19 % MwSt.
Vollzahler  275,00 €     327,25 €
Frühbucher*  192,50 €     229,08 €
Behördenvertreter  115,00 €     136,85 €
VDB-Mitglieder    75,00 €       89,25 €

 

* Der Frühbucherrabatt wird gewährt bei Buchung und Zahlungseingang bis 15. März 2017.

Das Abendessen am 04. Mai 2017 ist zubuchbar zum Preis von 39,00 € brutto.

Bei gleichzeitiger Buchung der EMV-Tagung am 5. Mai 2017 bekommen Frühbucher und Vollzahler einen einmaligen Nachlass von 30,00 €.

Den Flyer mit allen Informationen können Sie hier herunterladen.

Zur direkten Anmeldung geht es hier.

11. VDB-Ringversuch 2017 - Probenvergleichsmessungen zu Schimmelpilzen aus Raumluft - Partikelsammlung und Kultivierung

Montag, 19. Juni 2017 um 9:30 Uhr

im H+ Hotel Wiesbaden Niedernhausen (ehemals RAMADA)
in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute
(AGÖF) e. V.
und unter der Schirmherrschaft des Umweltbundesamtes

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben uns entschlossen eine Probenvergleichsmessung zu Schimmelpilzen aus Raumluftproben auch für 2017 anzubieten, da einige Labore diesen Wunsch geäußert haben. Auch sind wir dem vielfachen Wusch nachgekommen, den VDB-Ringversuch wieder mit der Pilztagung zu kombinieren. Wir bieten daher am Tag vor der 21. Pilztagung in Wiesbaden-Niedernhausen die Probenvergleichsmessungen an.

Alle Einzelheiten zum Ziel des Ringversuchs, dem konkreten Ablauf und den Kosten entnehmen Sie bitte hier.

Anmelden können Sie sich bequem mit einem Klick auf HIER.

Wenn Sie sich für detaillierte Seminarinhalte und weitere Seminare anderer Anbieter interessieren, klicken Sie bitte links im Menü.

Hier finden Sie auch die ersten Veranstaltungen für das kommende Jahr:

Schulungsseminare

Auch in diesem Jahr werden beim VDB wieder Schulungsseminare, die zum Ziel haben, elementare Grundbausteine baubiologischer Tätigkeit intensiv zu schulen, durchgeführt. Damit soll sichergestellt werden, dass die TeilnehmerInnen nach Abschluss der Schulung in der Lage sind, ihre Untersuchungsaufgabe nach aktuellen Normen und Richtlinien durchzuführen.

Die bisherige Serie wird durch die Seminare EMFIntensiv und RadonIntensiv ergänzt, um auch für diese beiden Betätigungsfelder entsprechendes Wissen zu vermitteln.

Bei den Schulungen zur Probenahme mikrobiologischer und chemischer Innenraumschadstoffe wird die Durchführung der Probenahme anhand von VDI und DIN EN ISO-Normen vermittelt und geübt. Dazu gehören die Probenahmestrategie und die Aussagekraft verschiedener Untersuchungsmethoden.

Neben den fachgerechten Probenahmen gehört das Verfassen von Gutachten zu einem unverzichtbaren Bestandteil baubiologischer Tätigkeiten. Ebenso wichtig ist die professionelle Kommunikation von Untersuchungsergebnissen und deren Folgen für die Betroffenen. In unserem Schulungskalender finden Sie die Schulung “GutachtenIntensiv“. Sie beinhaltet z.B. den Gutachtervertrag, Versicherungsrecht, das Verfassen von Gutachten und das rechts-sichere Verhalten im Rahmen eines Ortstermins.

Die Kosten betragen je Schulungsmaßnahme 470,00 € NETTO.
In den Kosten sind Abendessen und Übernachtung nicht enthalten.

VDB-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 25 % unabhängig vom Tag der Anmeldung.

Bei Nutzung des Frühbucherrabatts bis 6 Wochen vor Beginn der Schulung erhalten alle einen Rabatt von   15 %, so dass VDB-Mitglieder die Schulungen für 299,65 NETTO buchen können.

Ihre Anmeldung senden Sie bitte an gf(at)baubiologie.net oder verwenden Sie unser Anmeldeformular.

2018 werden die Seminare fortgesetzt!

Veranstaltungen 2017

 2017

 Datum

 Veranstaltung

 Veranstaltungsort

 Januar

 14. – 15.01.2017

  MikrobiologieIntensiv

 

 Berlin

 

 23. – 24.01.2017

 BüroorganisationIntensiv

 Würzburg

 März

 17. – 19.03.2017

 Workshops und JHV (VDB-intern)

 Fulda

 Mai

 04.05.2017

 Radon-Fachtag

 München

 05.05.2017

 EMV-Tagung

 München
 18. - 20.05.2017 GutachtenIntensiv Nürnberg

 Juni

 19.06.2017

 19. – 21.06.2017

 11. VDB-Ringversuch

 21. Pilztagung

 Wiesbaden

 Wiesbaden

 September

 

12.09.2017
13.09.2017


14.09.2017

 

 Iphöfer Messtechnik           

- Messungen in kleinen Gruppen
- Messgeräteauswahl, Anleitung zur
   Durchführung von Messungen an Schlaf-
   und Arbeitsplätzen, Gutachtenerstellung
- Messungen in kleinen Gruppen mit
   Betreuung
 Iphofen