Sehen Sie hier das Logo des Öko-Zentrums NRW

Ausbildung Baubiologie

Programm des Fernlehrgangs
(baubiologie24) des Öko-Zentrums NRW

"Baubiologie und Aspekte von Innenraumbelastungen"

Juni 2018 bis November 2018

Präsenztermine jeweils von 10.00 - 17.00 Uhr:

Freitag, 6. Juli 2018 "Physikalische Innenraumbelastungen" Messverfahren, Möglichkeiten für die Beseitigung bzw. Reduzierung
Referent: Dr.-Ing. Martin H. Virnich, Ingenieurbüro für Baubiologie und Umweltmesstechnik, Mönchengladbach, Mitglied im VDB e.V.

Freitag, 21. September 2018 "Mikrobiologische Innenraumbelastungen"
Einführung, Vorgehen, Untersuchungsmethoden und Sanierungsmaßnahmen
Referent: Dr. Christoph Trautmann, Umweltmykologie GmbH, Berlin, Mitglied im VDB e.V.

Samstag, 22. September 2018 "Chemische Innenraumbelastungen"
Einführung, Vorgehen, Untersuchungsmethoden und Sanierungsmaßnahmen
Referent: Dr. Thomas Haumann, Sachverständigenbüro für Umweltanalytik und Baubiologie, Essen, Mitglied im VDB e.V.

  
Freitag, 23. November 2018 (9-16 Uhr)
schriftliche und mündliche Abschlussprüfung  
 

>hier anmelden<

Der berufbegleitende Fernlehrgang besteht aus fünf Lerneinheiten und
drei eintägigen Präsenzworkshops in Hamm zu folgenden Themen:

  • Baubiologie und Bauökologie
  • Bauphysikalische Aspekte
  • Konstruktion und Innenausbau, Bauteilkatalog
  • Innenraumbelastungen (mikrobiologisch, chemisch, physikalisch)
  • Ressourceneffiziente Haustechnik

baubiologie24 auf einen Blick:

  • Grundlagenwissen für die baubiologische/bauökologische Planung und Beratung
  • Lernen von zu Hause oder vom Büro aus per Internet
  • Tutorielle Betreuung während des gesamten Lehrgangs
  • Lehrgangsdauer vier Monate (Lernaufwand etwa 10 Stunden/Woche)
  • geprüft und anerkannt durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)

Zulassungs-Nr.: 7154305

  • schriftliche und mündliche Abschlussprüfung
  • Kosten: 1.500 Euro inkl. Workshops und Betreuung (zahlbar in 3 Raten)

Sie erhalten nach erfolgreicher Abschlussprüfung ein Zertifikat des Öko-Zentrums NRW und des Berufsverbandes Deutscher Baubiologen (VDB e.V.). Mit dem Abschluss als "Geprüfte/r Planer/Planerin für Baubiologie" können Sie die Aufnahme als Gastmitglied beim VDB beantragen.

Teilnehmer- "Baufachleute" wie z.B.:

  • Architekten
  • Innenarchitekten
  • Ingenieure im Bauwesen

die in der baubiologischen/bauökologischen Planung und Beratung tätig werden wollen.

Nähere Informationen erhalten Sie hier oder unter der Adresse:

Berufsverband Deutscher Baubiologen VDB e.V.
Sandbarg 7, 21266 Jesteburg
Telefon: 04183 - 77 35 301
Telefax: 04183 - 77 35 302 
E-Mail: info(at)baubiologie.net