VERANSTALTUNGEN EXTERNER ANBIETER


Unser Fördermitglied Steringer GmbH informiert: Familienfest auf dem Firmengelände der Firma Steringer am Freitag, 20.09.2019 in Epfenbach (bei Heidelberg)

Gemeinsam mit unseren Partnern der Fachausstellung können Sie an Live-Stationen erleben, wie bei uns gearbeitet wird.

Ihre Kinder können sich derweil beim Kinderprogramm amüsieren und danach können Sie sich alle an der Kaffeebar oder an einem unserer Food Trucks treffen, um sich zu stärken.

Ab 19.00 Uhr erleben Sie Stefanie Nerpel & Band. Einstimmen können Sie sich schon mal mit einem Klick auf www.stefanie-nerpel.de/video

Zum krönenden Abschluss des offiziellen Teil gibt es eine Feuershow; ein atemberaubendes Spektakel hochklassiger Feuerartistik. www.firedancer.de

Wenn Sie übernachten möchten, haben wir für Sie verschiedene Adressen vorbereitet, die eine Übernachtung bieten. Hierzu bitten wir Sie uns eine E-Mail auf die info@steringer.de zu schreiben.

Gerne bringt Sie unser Shuttle-Service in die gebuchte Unterkunft oder nach Hause (Umkreis von 20 km), damit Sie mit uns feiern können.

 

 


Unser Fördermitglied CLAYTEC e. K. informiert:

Symposium Moderner Lehm und Holzbau Olsberg
25. September 2019
Nähere Info: https://www.claytec.de/news/25-september-symposium-moderner-lehm-und-holzbau_n2804

Symposium Fachwerk Olsberg
26. September 2019
Nähere Info: https://www.claytec.de/news/26-september-2019-symposium-fachwerk_n281


Biologische Wirkungen des Mobilfunks - Internationales Öffentliches Symposium

Das Vorstandsteam der Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V. lädt in das Kurfürstliche Schloss Mainz am 04.10.2019 - 06.10.2019 ein.

Lt. Veranstalter wird die Tagung das Thema der ‚biologischen Wirkungen‘ des Mobilfunks in Überblicken und verweilenden Vertiefungen möglichst allgemeinverständlich behandeln: International renommierte Referenten vermitteln in Vorträgen, Workshops, Film-Dokus und Podiumsgesprächen Informationen und Empfehlungen aus erster Hand und laden zur Diskussion ein.

Es spielt dabei keine Rolle, ob die Teilnehmenden Expertenwissen für 5G und weitere Mobilfunkthemen mitbringen oder an Gesundheit und Umwelt interessierte Laien sind.

Das detaillierte Programm und die Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter kompetenzinitiative.com/de/

Unser Berufsverand ist Kooperationspartner dieser Veranstaltung.


12. AGÖF-Fachkongress am 17. und 18. Oktober 2019 in Hallstadt bei Bamberg

Der 12. AGÖF-Fachkongress "Umwelt, Gebäude & Gesundheit: 'Neu-' und Altlasten, Innenraumhygiene, Gerüche" der Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute (AGÖF) e.V. findet am 17. und 18. Oktober 2019 in Hallstadt bei Bamberg statt.

Im dreijährigen Turnus präsentiert die AGÖF aktuelle Entwicklungen und neueste Forschungsergebnisse sowie interessante Fallbeispiele aus den Bereichen Innenraumhygiene und Raumluftqualität. Schwerpunkte bilden die Vorstellung des neuen AGÖF-Leitfadens "Hausstaubuntersuchung auf chemische Parameter" und die Diskussion von Erfahrungen bei der Anwendung des von der AGÖF erarbeiteten Leitfadens "Gerüche in Innenräumen – Sensorische Bestimmung und Bewertung". Weitere Foren finden statt zu:

  • Aktuelle Aspekte der Innenraumhygiene
  • Asbest
  • Biogene Belastungen in Gebäuden
  • Gerüche und VOC
  • "Alt-" und Neulasten in Gebäuden: Fallbeispiele

Das Programm finden Sie unter https://www.agoef.de/fileadmin/user_upload/dokumente/aktuell-termine/AGOEF-Fachkongress-2019.pdf.

Weitere Information zur AGÖF und ihren Kongressen erhalten Sie unter www.agoef.de.

Die AGÖF gewährt Ihnen bis zum 8. August 2019 einen Frühbucherrabatt.

AGÖF-Kongressbüro
c/o AnBUS e.V.
Sabine Weber-Thumulla

Mathildenstraße 48
90762 Fürth i.Bay.
Fon 0911 / 770762
Fax 0911 / 770764
E-Mail: email(at)anbus.de
Internet: www.agoef.de


Unser Fördermitglied CLAYTEC e. K. informiert:

Lehm-Klima Symposium mit ArgillaTherm
24. Oktober 2019
Nähere Info: https://www.claytec.de/news/24-oktober-2019-lehm-klima-symposium-2019_n275


Praxis-Seminar VB-Praxisseminar „Radon“

Aus der Praxis für die Praxis

Termin: 25. Oktober 2019 bis 27. Oktober 2019

Beschreibung des Veranstalters:

Nach einer Einführung von Radon und Thoron und deren Zerfallsprodukte steigen die Teilnehmer in die Radon-Messtechnik ein. Dabei werden sowohl der Einsatz von Radon-Dosimetern, als auch die Durchführung von Messungen mit elektronischen Messgeräten und Vortest praxisnah in Kleingruppen geübt. Darüber hinaus werden Radon-Bodengasmessungen und Baustoff-Exhalations-messungen durchgeführt. Alle Messungen werden gemeinsam ausgewertet. Strategien zur Quellensuche werden ebenso besprochen, wie die Grenzen der Messtechnik. Abschließend werden die Möglichkeiten der Radon-Sanierungen und gesundheitliche sowie rechtlich Aspekte dargestellt.

Das Praxisseminar wendet sich an diejenigen, die professionell die baubiologische Messung von Radon durchführen wollen. Dr. Thomas Haumann ist promovierter Chemiker, Baubiologe und Radon-Fachperson und befasst sich seit über 20 Jahren eingehend mit der Messung von Radon und Thoron sowie deren Zerfallsprodukten.

Seminarzeiten:
Freitag, 25. Oktober  2019 ab 14:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Samstag, 26. Oktober 2019 ab 9:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Sonntag, 27. Oktober 2019 ab 9:00 Uhr  bis 12:30 Uhr

Seminarort:       
Loheland-Stiftung, Tagungsstätte Wiesenhaus, 36093 Künzell
Tel. 0661-392700, wiesenhaus@loheland.de, www.wiesenhaus.de

Anmeldung und Preise unter:
https://www.verband-baubiologie.de/aktivitaeten/vb-seminare/


Unser Fördermitglied CLAYTEC e. K. informiert:

Symposium Fachwerk Odenwald
19. November 2019
Nähere Info: https://www.claytec.de/news/19-november-2019-symposium-fachwerk-in-michelstadt_n2803

 

 


Jahrestagung 2019 Verband-Baubiologie

"Gemeinsam mehr erreichen.“

Auch alle interessierten Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen!

Jahrestagung von Montag, 25.11.2019 Start um 8.00 Uhr bis Dienstag, 26.11.2019 um 13:30 Uhr
Alle weiteren Informationen unter:
https://www.verband-baubiologie.de/veranstaltungen/jahrestagung-2019-verband-baubiologie/

 

 


Schadstoffe erkennen, bewerten und entsorgen:DCONex Fachkongress in Essen

Am 22. und 23. Januar 2020 findet der DCONex-Fachkongress mit begleitender Ausstellung in der Messe Essen statt. Die Veranstaltung stellt das Erkennen von Schadstoffen sowie Sanierungsweisen in den Mittelpunkt. Experten aus unterschiedlichen Branchen sorgen für ein hochkarätiges Kongressprogramm, die begleitende Fachausstellung liefert Materialen, Techniken und Dienstleister für die Praxis.

Das Programm steht und kann unter http://www.dconex.de/kongress-2019.html?L=0 eingesehen werden.