1 Jahr beitragsfreie Gastmitgliedschaft im VDB e. V.

Wir gratulieren Ihnen zu Ihrem erfolgreichen baubiologischen Abschluss! Als Absolvent des Fernlehrgangs Baubiologie beim IBN oder des Fernlehrgangs baubiologie24 beim Öko-Zentrum NRW erhalten Sie von uns eine zwölfmonatige Gastmitgliedschaft im VDB e. V. geschenkt!

Das haben Sie davon!

  • Aktives Netzwerken mit erfolgreich arbeitenden Sachverständigen für Baubiologie.
  • Über unser geschlossenes Mitgliederforum stehen Sie im direkten Austausch mit allen VDB-KollegInnen und den Fördermitgliedern des VDB.
  • Praxisorientierte Weiterbildung für qualitätsgesichertes Arbeiten.
  • Sie besuchen unsere Veranstaltungen zum Vorzugspreis für VDB-Mitglieder.
  • Im Rahmen unserer internen Workshops zur JHV erhalten Sie exklusiv Fachinformationen für sachverständige Baubiologen und können kostengünstig an dokumentierten Messgerätevergleichen teilnehmen.

 

Was passiert nach dem Jahr?
Die kostenlose Gastmitgliedschaft erlischt nach 12 Monaten ganz automatisch, ohne dass Sie etwas tun müssen.

Sie haben Fragen zu unserem Geschenk oder zum VDB?
Auf www.baubiologie.net finden Sie alle Informationen zum Verband oder melden Sie sich in unserer Geschäftsstelle unter Telefon 04183 – 77 35 301 oder E-Mail an gf@baubiologie.net

Wir freuen uns auf Sie!

Darum sollten Sie Mitglied werden!

Der VDB ist die Interessensvertretung seiner Mitglieder.
Was bedeutet das?
In der Vergangenheit hatten lediglich große internationale Konzerne ihre Interessenvertretung, die aufgrund ihrer jeweiligen Größe federführend in der Normgebung war. Der VDB ist mit seinen Mitgliedern in vielen wichtigen Arbeitsgremien (Umweltbundesamt, Innenraumlufthygiene-Kommission (IRK), Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e. V. (WTA), BG BAU) vertreten, so dass Baubiologen zunehmend Gehör finden.
Damit stellt der VDB sicher, dass in Zukunft qualitatives Arbeiten möglich ist und sich weiter entwickelt.

Zertifizierungen sind üblicherweise nur für größere Labore / Untersuchungsinstitute möglich. Wir bieten unseren Mitgliedern die Möglichkeit der Zertifizierung ihres Unternehmens, die es nach unserem Wissen in dieser Form nicht ein zweites Mal gibt.

Diese Gründe wären schon Grund genug für eine Mitgliedschaft, aber ca. 90 % der Mitglieder im VDB sind nicht aus diesem Grund bei uns organisiert.

Sondern? Weil für eine stetige Weiterentwicklung eine starke Gemeinschaft von Kolleginnen und Kollegen eine unerlässliche Grundlage ist.

Der VDB ist eine starke Gemeinschaft baubiologischer Kolleginnen und Kollegen, die sich für ein gesundes Wohn- und Arbeitsumfeld einsetzt.

Wenn das allein schon unbezahlbar ist, rechnet sich eine Mitgliedschaft auch finanziell:

Welche finanziellen Vorteile bietet eine Mitgliedschaft im VDB?

Dazu betrachten wir ein durchschnittlich übliches baubiologisches Jahr

Veranstaltungen, z. B.

 Regulär

 VDB Mitgl.

 Ersparnis

Besuch auf der Pilztagung

     460,00 €

   207,00 €

   253,00 €

Teilnahme am VDB Ringversuch

     265,00 €

     60,00 €

   205,00 €

Kalibrierungskosten der Messgeräte*

     900,00 €

   100,00 €

   800,00 €

Workshops / JHV (freiwillig) **

            -   €

   295,00 €

-  295,00 €

Summe

  1.625,00 €

   662,00 €

   963,00 €

Jahresbeitrag Gastmitglied

 

 

   570,00 €

Jahresbeitrag ordentliches Mitglied

 

 

   750,00 €

Diese Beispiele sprechen aus unserer Sicht für eine Mitgliedschaft im VDB!

*  Eine Kalibrierung kostet regulär zwischen 120,- und 440,- €, je nach Gerät. -> der gewichtete Mittelwert liegt bei 180,- €. Durchschnittlich werden fünf Kalibrierungen in Anspruch genommen. VDB-Mitglieder zahlen nur 20,- € /Gerät.
** Kosten: Selbstkostenpreis, bringt unbezahlbare Vorteile, weil nur VDB-Mitglieder teilnehmen dürfen und Exklusivthemen behandelt werden.     

Eine Mitgliedschaft im VDB ist möglich als:

  • Ordentliches Mitglied
    Ordentliche Mitglieder des Verbandes können natürliche Personen werden, die als Sachverständige im Bereich der Baubiologie tätig sind und z. B. Kundenanfragen auf Vermittlung des Berufsverbandes entgegen nehmen. Ordentliche Mitglieder, weisen ihre Kompetenz nach, nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil und verpflichten sich auf Grundlage der Richtlinien des VDB zu arbeiten. Voraussetzung für die Aufnahme als ordentliches Mitglied ist eine mindestens einjährige Gastmitgliedschaft und der erfolgreiche Besuch eines kostenpflichtigen VDB-Schulungsseminars zu Rechten und Pflichten eines Sachverständigen sowie die Erstellung eines Gutachtens im Rahmen des Schulungsseminars. Beim Antrag auf ordentliche Mitgliedschaft ist die unterzeichnete VDB-Selbstverpflichtung beizufügen.

  • Gastmitglieder
    Gastmitglieder können natürliche Personen werden.

  • Fördermitglied
    Als Fördermitglied kann beitreten, wer die Ziele des Berufsverbandes Deutscher Baubiologen VDB e.V. unterstützt. Dies können Gewerbetreibende, freiberuflich tätige Personen, Privatpersonen, rechtlich oder wirtschaftlich verfasste Personenmehrheiten sein. Fördermitglieder können vom Vorstand zu Mitgliedsversammlungen und sonstigen Veranstaltungen eingeladen werden. Die Fördermitglieder sind berechtigt, den Verband zu beraten.

    Weitere Informationen zur Aufnahme in den VDB erhalten Sie in der Satzung des VDB und in dem Mitgliedsantrag.

    Für ein persönliches Gespräch steht Ihnen die Geschäftstelle gerne zur Verfügung und freut sich auf Ihren Anruf.

Das kostet eine Mitgliedschaft

Alle Beträge sind NETTO-Beträge und gelten zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer von derzeit 19%

Mit dem monatlichen Beitrag erwirbt das Förder-/ Gast- oder ordentliche Mitglied das Recht, an VDB-Seminaren zum Selbstkostenpreis teilzunehmen. Ausgeschlossen von dieser Regelung sind Schulungsseminare mit begrenzter Teilnehmerzahl.

  • Ordentliche Mitglieder zahlen netto 62,50 € / Monat 
  • Gastmitglieder zahlen netto 47,50 € / Monat
  • Fördermitglieder (Gewerbetreibende, freiberuflich tätige Personen, rechtlich oder wirtschaftlich verfasste Personenmehrheiten) zahlen netto 62,50  € / Monat  

Wenn Sie unsere Arbeit als Privatperson unterstützen möchten, zahlen Sie als Fördermitglied (Privatperson) netto 7,00 € / brutto € 8,33. Dieser Betrag wird als Jahresbeitrag netto 84,00 € / brutto € 99,96 in Rechnung gestellt.