Hinweis

Die nachstehend genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. 4,50 Euro Versandkosten im Inland für NICHT-VDB-Mitglieder. Preise für den Auslandversand erfragen Sie bitte in der Geschäftsstelle des VDB.

 

 

Algen und Pilze an Fassaden

Algen und Pilze an Fassaden

Ursachen und Vermeidung
von Paul Raschle und Roland Büch

3. Auflage 2015, 109 Seiten mit zahlreichen, meist farbigen Abbildungen, Diagrammen, Tabellen
Gebundene Ausgabe zum Preis von 34,00 Euro inkl. MwSt.

An wärmegedämmten Fassaden findet man häufig starkes Pilz- und Algenwachstum vor. Bauherren und Planer aber auch Ausführende von Außenwandbeschichtungen stehen dieser Situation oft ratlos gegenüber. Die vielfältigen Ursachen die für den Bewuchs verantwortlich sind, erschweren es dem Fachmann eine geeignete Vorbeugung bzw. Gegenmaßnahme zu finden. Dieses Buch zeigt auf, unter welchen Bedingungen mit Algen- oder Pilzbefall zu rechnen ist. Anhand von ausgewählten Beispielen werden die Ursachen aufgezeigt, insbesondere die biologischen und bauphysikalischen Gründe und Maßnahmen sowie Strategien zu Instandsetzung und Unterhalt beschrieben. Die Autoren haben sich an der Eidgenössischen Materialprüfanstalt EMPA mehr als zwanzig Jahre mit Bauschäden durch Algen und Pilze befasst.

Feuchtigkeit und Schimmelbildung

Erkennen, beseitigen, vorbeugen

Sandra Donadio, Dr. Thomas Gabrio, Robert Kussauer, Patrick Lerch
Herausgeber: Verbraucherzentrale
1. Auflage 2016, 239 Seiten broschiert zum Preis von 14,90 Euro inkl. MwSt. + 2,50 Euro Porto

Schimmel kann zu Schäden am Haus führen, sich negativ auf das Raumklima auswirken und sogar die Gesundheit gefährden - und zudem eine aufwendige Sanierung und einen aufreibenden Rechtsstreit nach sich ziehen. Doch es gibt Lösungen.

Dieser Ratgeber informiert umfassend, kompetent und praxisorientiert:

- So wirkt sich Schimmel auf die Gesundheit aus
- Typische Ursachen für einen Feuchte-/Schimmelschaden
- Was tun bei einem Schaden? So gehen Sie Schritt für Schritt vor
- Wenn Selbsthilfe nicht reicht: So finden Sie qualifizierte Experten
- Wer ist für den Schaden verantwortlich? Mietrecht, Baurecht und Versicherungsrecht kompakt erläutert
- Schimmelbefall vermeiden: bauliche Maßnahmen und die richtige Wohnungsnutzung

Besonders Praktisch: Ein Erste-Hilfe-Kapitel gibt kurz und knapp Antworten auf die zehn wichtigsten Fragen

Fragen und Antworten zur Vermeidung von Feuchteschäden und Schimmel

Fragen und Antworten zur Vermeidung von Feuchteschäden und Schimmel

Hrsg.: Öko-Zentrum NRW, mit Beiträgen von Jürgen Veit, Bettina Kasper, Nina Rennecke, 2010, 179 Seiten, Abbildungen,
gebundene Ausgabe zum Preis von 39,00 Euro inkl. MwSt.

Der Autor beschreibt, wie man Feuchteschäden und Schimmel vermeiden kann und bietet Unterstützung bei der Ursachenforschung für Schäden. Grundlegende Mechanismen der Luftfeuchte und der Baustofffeuchte in vielen Anwendungen der Praxis werden dargelegt. Wasser in Baustoffen und Konstruktionen bestimmt ganz wesentlich die Dauerhaftigkeit von Bauwerken. Sie werden anfällig für Schädlinge, verfaulen, verrosten oder werden durch Frosteinwirkungen zerstört. Für eine nachhaltige und dauerhafte Sicherung des Bauwerks ist daher die Kenntnis der verschiedenen Aspekte des Feuchteschutzes eine wichtige Voraussetzung. Das vorliegende Buch ist aus den Seminartätigkeiten des Autors entstanden und enthält konkrete Fragen aus der Praxis.

Gesundheitsrisiko Schimmelpilze im Innenraum

Gesundheitsrisiko Schimmelpilze im Innenraum

Wiesmüller/Heinzow/Herr, 339 Seiten, Ausgabe 2013
gebundene Ausgabe zum Preis von 59,99  inkl. MwSt.

Schimmelpilze in der Wohnung oder am Arbeitsplatz: Wie riskant ist das für die Gesundheit?

Die bei Gesundheitsämtern und Verbraucherzentralen in Deutschland eingehenden Anfragen legen den Schluss nahe, dass das Auftreten eines Schimmelpilzbefalls von der Allgemeinbevölkerung als das relevanteste Innenraumschadstoffproblem angesehen wird.

Die Gesellschaft für Hygiene, Umweltmedizin und Präventivmedizin (GHUP) hat sich die Aufgabe gestellt, die Diskussion bezüglich der Beurteilung der von Schimmelpilzen ausgehenden gesundheitlichen Risiken zu versachlichen. Deshalb werden im Rahmen der GHUP-Jahrestagungen alljährlich in Workshops die verschiedensten Risikobereiche wissenschaftlich aufbereitet und versucht, die häufigsten auftretenden Fragen zu beantworten. Die Ergebnisse dieser Workshops sind in diesem Buch nachzulesen. 

Hilfe bei Schimmelpilz- und Feuchtigkeitsproblemen

Hilfe bei Schimmelpilz- und Feuchtigkeitsproblemen

Leitfaden und Software für ein gesundes Raumklima - Ergiebige Hilfen zur Messtechnik, von Dipl.-Ing. Jens Bellmer 314 Seiten, 7. überarbeitete Auflage 2010, gebunden inkl. CD-Rom für Windows zum Preis von € 148,75 inkl. MwSt.

Kompaktes Softwareprogramm und umfangreiches Buch zum Thema: Hilfe bei Schimmelpilz- und Feuchtigkeitsproblemen.

Systemvoraussetzungen für die Verwendung:

- Windows 2000/Windows XP/Windows 2003 Server/Windows Vista 32bit)/Windows 7 (32bit)
- 2 MB Festplattenplatz, 128 MB Arbeitsspeicher, Auflösung: 800x600
- Hinweis für Vista-Benutzer: Bitte installieren Sie Direkthilfe nicht im Standardprogrammordner ("C./Programme") sondern in einem eigenen Verzeichnis auf dem System, wie z.B. "C:/Direkthilfe"
- Microsoft.NET Framework 1.1
- Wenn NET-Framework nicht vorhanden, wird es automatisch installiert
- Laufende Aktualisierung Microsoft-Updates
- Der Anwender muss administrative Rechte für den PC besitzen
- CD-Rom-Laufwerk
- Internet-Anschlussmöglichkeit

Für ein gesundes Raumklima. Mit ergiebigen Hilfen zur Messtechnik.
"Direkthilfe Schimmelpilz " wird als Programm von vielen Baufachleuten tagtäglich erfolgreich benutzt und hat sich bereits tausendfach bewährt.
Durch die einfache Bedienbarkeit des Programms und wegen des leicht verständlichen Buches ist beides gut geeignet für Einsteiger und auch interessierte Wohnungsnutzer!
Dass Sie hier etwas sehr Wertvolles und Nützliches für Ihr Geld bekommen ist abgesichert. Namhafte Institutionen verwenden und empfehlen Programm und Buch (u. a. IBN, DEGÜWA). Programm und Leitfaden werden weltweit von Sachverständigen, Architekten, Baubiologen, Mitarbeitern und Inhabern von Fachfirmen, ausführenden Firmen und  weiteren Fachleuten verwendet. Es geht um die praktische Gebäudeanalyse, mit umfangreichen Hilfen zur Herstellung eines gesunden Raumklimas für schimmelpilzgeschädigte oder feuchtigkeitsbelastete Wohnbereiche. Durch die Fixierung wesentlicher Punkte in das Softwareprogramm wird diese Hilfe zusätzlich gebündelt.
Der ganz besondere Nutzen des Buches und der dazugehörigen Software liegt neben der Darstellung von allgemeinen und speziellen Fakten darin, zusätzliche Fragen zu beantworten, wie Schimmelpilze und Luftfeuchtigkeit, Entstehung und Auswirkungen von Kondensation, weiterführende Gebäude-Messtechnik, Bedingungen für ein gesundes Raumklima und vieles mehr.
Wie kann man komplexeste Luftfeuchtigkeitsprozesse in der Raumluft besser verstehen und veranschaulichen? Wie empfinden wir Menschen überhaupt Luftfeuchtigkeit? Wie entstehen und wie verhindert man Schimmelpilzprobleme durch zu hohe oder niedrige Luftfeuchtigkeit? Wie kann man sogar bauliche Probleme, wie z. B. Leckagen, aufsteigende Feuchtigkeit, Flachdachprobleme usw. über den Umweg der Luftfeuchtemessung zielgerichtet einkreisen? Wie kann man mit der weiterentwickelten Luftfeuchte-Messtechnik den gesamten Ablauf der Messung sinnvoll und effizient lenken? Was ist bei der "normalen" Materialfeuchte-Messtechnik zu beachten? Messbeispiele aus der Praxis.
Die vorgenannten Themen werden sonst eher zu kurz angerissen. Auf vieles wird gar nicht hingewiesen. Im Buch werden die Themen, auf die es wirklich ankommt, ausführlich und aus praktischer Sicht behandelt. Der große Vorteil liegt zudem in der einfach zu bedienenden Software, die den Nutzen für Ihre Arbeit vor Ort bündelt.

Viele Anregungen von Kunden wurden verwertet. So wurden die Themen: Gebäudediagnostik und Schimmelpilzanalyse auf häufigen Wunsch ausgiebiger und praktischer dargestellt. Die intensive Beschäftigung mit der praktischen Gutachterarbeit vor Ort, führte dazu, dass vom Autor Analysemethoden erheblich weiterentwickelt wurden. Die entsprechenden Verfahren: Luftfeuchte-Basismessung und AFBU-Messung dienen, in Zusammenhang mit der Software, kompromisslos dem Ziel: Ursachen besser aufzuspüren, Situationen besser bewerten zu können, schneller die Fragen des Kunden zu beantworten, die Messdurchführung sinnvoll zu lenken. Die Besonderheit liegt nicht in etwas gänzlich Neuem, sondern in der Zusammenführung der Disziplinen: Raumklima, Bauphysik und Baubiologie.
Nutzen Sie die Software und das Buch.
Mit der nun vorliegenden Software-Version können Sie zahlreiche Funktionen nutzen, wie die grafische Auswertung als Feuchteprofil der Wohnung, erweiterte Messdateneingabe, Dateifunktionen, Druckausgabe und einiges mehr. Das Buch bietet Ihnen zahlreiche zusätzliche Hilfen.

Pilze in Innenräumen und am Arbeitsplatz

Pilze in Innenräumen und am Arbeitsplatz

Hrsg: Manfred Hinker, Martina Seibert
435 Seiten, Auflage: 2013 
Gebundene Ausgabe zum Preis von 184,99 Euro inkl. MwSt.

Dieses Buch geht der Frage nach, welche Rolle Pilze in der Arbeitswelt spielen, wie sie detektiert und identifiziert werden und welche gesundheitliche Bedeutung sie für den Menschen haben. „Unbeabsichtigt“ treten wir mit Schimmelpilzen zum Beispiel in Gebäuden, in der Landwirtschaft, der Abfallentsorgung und der metallverarbeitenden Industrie in Kontakt. Die „beabsichtigte Verwendung“ reicht von der Kultur der Speisepilze über den Einsatz von Mikropilzen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie bis zum Arbeiten in mikrobiologischen Laboratorien. Das Buch liefert fundierte Informationen über die unterschiedlichen Vorkommen und Anwendungen von Pilzen. Ein umfangreicher Bildteil gibt faszinierende Einblicke in die Schönheit der Pilze und Hilfestellung zu deren Identifizierung. Neben den klassischen Mess- und Analysemethoden werden auch die modernen chemischen und molekulargenetischen Verfahren vorgestellt.

Praxis-Handbuch Schimmelpilzschäden

Praxis-Handbuch Schimmelpilzschäden

Diagnose und Sanierung - 2. Auflage

Von Dr.-Ing. Wolfgang Lorenz u. Stefan Betz,
2016, 404 Seiten mit 293 Abbildungen und 67 Tabellen
Gebundene Ausgabe zum Preis von 59,00 Euro inkl. MwSt.

Das Praxis-Handbuch Schimmelpilzschäden liefert Beurteilungskriterien und Anleitungen für fachgerechte Sanierungsmaßnahmen im Rahmen der Bewertung und Bekämpfung von mikrobiellen Schäden unter Berücksichtigung der für die Sanierung von Schimmelschäden maßgeblichen Leitfäden und Richtlinien. Ein ausführlicher Grundlagenteil erläutert die rechtlichen, baulichen bzw. bauphysikalischen sowie biologischen Zusammenhänge bei der Analyse und Sanierung von Schimmelschäden. Das Buch zeigt, anhand welcher Merkmale ein Schaden mit welchen Mess- und Analyseverfahren erkannt und dessen Ursache und Ausdehnung abgeschätzt werden kann. Eine nach Art des Feuchteanfalls klassifizierte Ursachenanalyse liefert mit zahlreichen Abbildungen praxisnahe Hinweise zur Schadensbeurteilung und Sanierung. Dabei werden Umgebungs- und Arbeitsschutz, Reinigung/Dekontamination, Trocknung und Geruchsbeseitigung bei der Planung und Durchführung von Sanierungsmethoden besonders berücksichtigt. Die kompakt dargestellten Maßnahmen zur Qualitätskontrolle führen am Ende zu einer erfolgreichen Abnahme. Die Neuauflage berücksichtigt u. a. den aktuellen Entwicklungsstand zur  Untersuchung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzschäden, die aktuellen Regelwerke und Leitfäden und enthält zahlreiche neue Fotos zur Veranschaulichung der Thematik.

Praxis-Software Schimmelpilzschäden

Praxis-Software Schimmelpilzschäden

Gefährdungsbeurteilungen und Schutzmaßnahmen nach Biostoffverordnung
Von Dr. Ing. Wolfgang Lorenz und Ulrich Sünkel, 2009.
Software in DVD-Box. 12 x 17,8 cm, zum Preis von
89,00 Euro inkl. MwSt.

Die "Praxis-Software Schimmelpilzschäden" unterstützt Sanierungsbetriebe, Bauleiter und Sachverständige bei der Erstellung der Gefährdungsbeurteilung. Der Nutzer kann Schritt für Schritt die möglichen Gefahren für Mitarbeiter und Umwelt beurteilen. Auch der Einsatz von  Desinfektionsmitteln, von Ozon sowie von Brennern zum Abflämmen findet Berücksichtigung. Auf Basis dieser Gefährdungsbeurteilung erstellt das Programm die dazugehörige Betriebsanweisung, die die erforderlichen Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln festlegt. Entscheidungshilfen zu Sofortmaßnahmen und zu Materialanalysen ergänzen die Software.

Richtig handeln bei Wasser- und Feuchtigkeitsschäden - Gebäudetrocknung in der Praxis

Gebäudetrocknung in der Praxis

Michael Grübel, 2013, 2., durchgesehene Auflage, 214 Seiten, 61 Abbildungen und 2 Tabellen,
broschierte Ausgabe zum Preis von 29,00 Euro inkl. MwSt.

Das Buch beschreibt häufige, charakteristische und außergewöhnliche Schadensverläufe, bei denen Wasser oder Feuchtigkeit im Bereich von Dächern, Wänden, Zwischendecken oder Kellern für Unannehmlichkeiten sorgt.
Spannenden Erfahrungsberichten gleich, geben die einzelnen Schadenskapitel umfassend Einblick in Vorgehensweisen und Verfahren, die erfolgreich zur schnellen Erkundung und fachgerechten Behebung von Durchfeuchtungen, Schimmelbefall, Leckagen etc. angewandt wurden. Zahlreiche in die Fallbeschreibungen eingebettete Info-Kästen machen den Leser mit den unentbehrlichen Wissensgrundlagen vertraut: Bauphysikalische und feuchtigkeitstechnische Zusammenhänge, Baustoffeigenschaften und Materialverhalten, Schadensmechanismen sowie Möglichkeiten und Methoden der Trocknung werden präzise und allgemein verständlich erläutert.
Die weit reichenden Erfahrungen, die der Autor in dieses Buch einfließen lässt, helfen, ein Gespür dafür zu entwickeln, ob die in einem konkreten Schadensfall vorgeschlagenen Maßnahmen wirklich taugen, und besser beurteilen zu können, inwieweit Angebotspreise oder in Rechnung gestellte Beträge tatsächlich angemessen sind. So können zusätzlicher Ärger und unnötige Kosten vermieden werden.

Schimmel im Haus

Schimmel im Haus

erkennen - vermeiden - bekämpfen

von Michael Köneke, 4., überarbeitete Aufl. 2013,111 Seiten, 20 farbige Abbildungen, 9 Tabellen 
Broschierte Ausgabe zum Preis von 18,50 Euro inkl. MwSt.

Eine Neuauflage erscheint voraussichtlich im August 2017 zum Preis von 19,50 Euro inkl.MwSt.

Geht es wirklich immer nur um "Heizen und Lüften"? Ja und nein. Das Buch, jetzt in der vierten, überarbeiteten und erweiterten Auflage, gibt einen anschaulichen, leicht verständlichen Überblick über die gesamte Problematik der Schimmelbildung in Wohnungen und Gebäuden.
Prägnant und sachlich beschreibt der Autor mögliche Risiken und gesundheitliche Auswirkungen der Schimmelbildung. Er erläutert die maßgeblichen bauphysikalischen Einflussfaktoren, die zur Schimmelbildung führen sowie geeignete Messmethoden zur Untersuchung des Feuchtehaushalts und gibt Hinweise zur Bekämpfung und Vermeidung von Schimmel. Mit Auszügen aus Gerichtsurteilen macht er deutlich, wie dieses brisante Thema in der Rechtsprechung behandelt wird, zeigt wo im Einzelfall die Beweislast liegt und wie Schimmelschäden gutachterlich beurteilt werden. Ein kleines ABC der bauphysikalischen Grundbegriffe vervollständigt das Buch und macht es zum unverzichtbaren Ratgeber für Bauherren, Mieter, Vermieter und Wohnungsunternehmer, aber auch zum informativen Leitfaden für den Sachverständigen. 

Schimmelpilz-Analytik

Grundlagen, Methode, Beispiele
von Judith Meider

2016, 191 Seiten mit 60 farbigen Abbildungen und 40 Tabellen
Broschierte Auflage zum Preis von 49,00 Euro inkl. MwSt.

"Schimmelpilzanalytik" ist eine praktische Handlungsanleitung und Arbeitshilfe für alle, die sich mit Schimmelpilzschäden am Bau befassen. Deas Fachbuch beschreibt anschaulich die Grundlagen der Schimmelpilzanalytik und hilft bei der Auswahl der richtigen Probenahme- und Analysemethode, bei der  Interpretation der Untersuchungsergebnisse und schliesslich bei der Entwicklung des passenden Sanierungskonzepts.

Die Autorin Julia Meider erläutert verständlich die Untersuchungsverfahren bei Feuchteschäden mit Verdacht auf Schimmelpilzbefall, Sie erklärt die jeweiligen Analyseverfahren - von der Probeentnahme bis hin zur Auswertung der Ergebnisse - und bringt auch die Vor- und Nachteile für die Anwendung in der Praxis auf den Punkt.

Die systematische Aufbereitung der Inhalte in Form anschaulicher Tabellen und eine "Schnellleseleiste" am Seitenrand helfen bei der direkten Umsetzung des Wissens im Arbeitsalltag. Die häufigsten Fragestellungen, die dabei auftreten, werden kompakt zusammengefasst und kurz und prägnant beantwortet. Praxisbeispiele erläutern anschaulich einzelne Analysefälle und sensibilisieren für die Notwendigkeit der zielgerichteten Anwendung der Analysemethoden. Ein Grundlagenkapital und ein Glossar erleichtern auch Nichtbiologen den Einstieg in die komplexe Thematik.

Schimmelpilzbefall bei hochwärmegedämmten Neu- und Altbauten

Schimmelpilzbefall bei hochwärmegedämmten Neu- und Altbauten

Erhebung von Schadensfällen - Ursachen und Konsequenzen
Bauforschung für die Praxis, Band 84
Rainer Oswald, Geraldine Liebert, Ralf Spilker
2008,90 S., zahlreiche farbige Abbildungen und Tabellen,
Broschierte Ausgabe zum Preis von 31,00 Euro inkl. MwSt.

Die These, dass hochwärmegedämmte, luftdichte Gebäude vermehrt zur Schimmelpilzbildung neigen, konnte in dieser Forschungsarbeit nicht bestätigt werden. Die Arbeit beruht im Wesentlichen auf zwei Untersuchungen. Durch eine Studie der Arbeitsgruppe Raumklimatologie (ark) am Universitätsklinikum Jena zu hochwärmegedämmten Gebäuden war eine quantitative Beurteilung möglich. Während Schimmelschäden am Gesamtbestand in Deutschland bei etwa 9,3 Prozent der Wohnungen auftreten, liegt diese Zahl bei der Gruppe gut wärmegedämmter Gebäude bei ca. 8,2 Prozent. Ebenso kommt eine bundesweite Umfrage des AlBau unter öffentlich bestellten und vereidigten Bausachverständigen zu dem Ergebnis, dass ein vermehrtes Auftreten von Schäden bei hochwärmegedämmten Gebäuden von den weitaus meisten Befragten nicht festgestellt wurde. 

Schimmelpilze hinter Möbeln - eine Praxishilfe zur Vermeidung

Schimmelpilze hinter Möbeln - eine Praxishilfe zur Vermeidung

Broschierte Ausgabe zum Preis von 26,50 Euro inkl. MwSt.

Schimmelpilze in Innenräumen werden in der Öffentlichkeit und auch in der Fachwelt zunehmend als Problem wahrgenommen. Eine Ursache für das Auftreten eines Schimmelbefalls kann die Möblierung von Außenwänden mit niedrigem Dammniveau sein.

Es ist sinnvoll, dieses Thema fundiert aufzuarbeiten und für Betriebe des Schreinerhandwerks, aber auch für Planer und Verbraucher praxisgerecht näher zu bringen.

In der Broschüre werden wichtige Grundlagen kurz und anschaulich dargestellt. Ein Überblick über mögliche Ursachen von Schimmelpilzbefall wird anhand einer Grafik gegeben. Anschließend werden weitere Grundlagen über die Themen Wärmebrücken und Baufeuchte in Kurzform verdeutlicht.

Schimmelpilzbildungen in Gebäuden

Schimmelpilzbildungen in Gebäuden

Vorbeugung - Instandsetzung

Dieter Pregizer, 4., überarbeitete und erweiterte Aufl. 2015, 215 Seiten
Broschierte Ausgabe zum Preis von 3
8,00 Euro inkl. MwSt.

Wärmeschutz, Dämmmaßnahmen und dichte Fenster verändern das Wohnklima im Raum und führen zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit, wenn keine Lüftungsanlage existiert oder eine notwendige Stoßlüftung unterbleibt. Kommen Baumängel im Neubau und Bestand hinzu, schafft dies alles günstige Bedingungen für den Schimmelpilz.

Dieses Buch beschreibt gewissenhaft die Ursachen der Schimmelpilzbildung und geht auf die biologischen und bauphysikalischen Grundlagen ein, sodass schon im Vorfeld einer baulichen Maßnahme vorbeugende Schritte unternommen werden können. Gibt es bereits einen Schimmelpilzbefall, findet man im Buch ausführliche Hinweise zu dessen Beseitigung und zur Instandsetzung der betroffenen Bauteile. Zahlreiche Fälle aus der Praxis mit anschaulichen Fotos zeigen verschiedene Situationen des Befalls, dessen Ursachen sowie Folgerungen für die Baupraxis.

Schimmelpilze in Gebäuden

Erkennen und Beurteilen von Symptomen und Ursachen.
Von Dipl.-Ing.Gunter Hankammer, 3. überarbeitete und aktualisierte Auflage 2016,
527 Seiten mit 450 Abbildungen und 70 Tabellen.
Gebundene Ausgabe zum Preis von 69,00 Euro inkl. MwSt.

Die Ursachen für das Auftreten von Schimmelpilzen in Gebäuden sind vielfältig und oftmals Gegenstand von Streitigkeiten. Die aktualisierte und überarbeitete Neuauflage zeigt den konkreten Zusammenhang von Symptomen (Schäden) und Ursachen des Befalls mit Schimmelpilzen.Das Fachbuch bietet ausführliche Beurteilungskriterien, stellt typische Erscheinungsformen, medizinische Risiken und relevante Mess- und Prüfverfahren vor.Umfassende Erläuterungen der bautechnischen, juristischen und medizinischen Zusammenhänge ermöglichen die Wahl der richtigen Untersuchungsmethoden und Sanierungsverfahren, die Klärung der Verschuldensfrage (Mieter/Vermieter) und nicht zuletzt die Einschätzung bzw. Verhinderung gesundheitlicher Folgen.Zahlreiche Abbildungen und Tabellen sowie Urteilsbegründungen bei Schimmelpilzbefall, Ausführungen über schimmelpilzähnliche Schadensbilder und eine Übersicht der verschiedenen Mikroorganismen runden das Werk ab.Die Neuauflage berücksichtigt den aktuellen Stand der Regelwerke, aktuelle Urteile zur Klärung mietrechtlicher Streitfälle und wurde um zahlreiches Fotomaterial ergänzt. Die Vorgehensweise bei der Sanierung wird ausführlicher und Schritt für Schritt geschildert. Bauphysikalische Berechnugnen sind jetzt in einem Kapitel zusammengefasst und mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis veranschaulicht. Neu in der Systematik ist die Kategorisierung der Schimmelpilzursachen nach Verschuldensquote, von nutzer- bis gebäudebedingt, um schon im Vorfeld, zur Schadensvermeidung, Prophylaxe sinnvoll betreiben zu können.

Schimmelpilze und deren Bestimmung

von Liliane E. Petrini und Orlando Petrini
2015, 4. neu bearbeitete Auflage, 213 Seiten mit Abb. und Tabellen
Broschierte Ausgabe zum Preis von 44,80 Euro inkl. MwSt.

Diese 4. Auflage von "Schimmelpilze und deren Bestimmung" wurde vollständig überarbeitet und erweitert, wobei aber an der Praxisbezogenheit nichts geändert wurde. Im Kapitel über gesundheitliche Aspekte von Pilzen wird auch auf Mykosen kurz eingegangen. Die häufigsten Gattungen der Dermatophyten wurden neu im Bestimmungsschlüssel und Gattungsverzeichnis aufgenommen, ebenso wurde die Literatur aktualisiert. Kleinere Textanpassungen sowie eine veränderte Reihenfolge der Kapitel dienen der besseren Lesbarkeit. Dieses Buch wendet sich an Biologiestudenten, Labortechniker und Bausachverständige sowie interessierte Laien.

Das Vorgehen bei der Bestimmung von Schimmelpilzen wird detailliert beschrieben, was den Einstieg in die Bestimmungspraxis erleichtert. Anhand vereinfachter Bestimmungsschlüssel können einzelne, häufig vorkommende Gattungen bestimmt werden. Auf weiterführende Literatur, mit Kommentaren zu ausgewählten Arten und unter Angabe spezieller Charakteristika, wird in der Gattungsliste hingewiesen. Zahlreiche Zeichnungen und Abbildungen erleichtern die Bestimmung. Eine Einführung in das "Reich der Pilze" und zusammenfassende Anmerkungen über deren Ökologie, Mykotoxinbildung und die Problematik der Taxonomie runden den Inhalt ab. Die eigentliche Taxonomie wird - im Interesse der Anwendbarkeit - aufs Wesentliche beschränkt.

Schimmelpilzsanierung

der bauschaden - Spezial

Schimmelschäden prüfen - Ursachen feststellen - Gesundheitsgefahren erkennen - Sanierungskonzepte erstellen - Sanierungen durchführen und kontrollieren - Präventionsmaßnahmen ergreifen

von Ingrid Kaiser, Constanze Messal, Uwe Münzenberg, Michael Thiesen
102 Seiten, Ausgabe Oktober 2015
Broschierte Ausgabe zum Preis von 69,00 Euro inkl. MwSt.

Um Schimmelpilzbefall sicher zu beseitigen und die sanierte Konstruktion auch zukünftig davor zu schützen, bietet das Spezial Schimmelpilzsanierung eine Handlungsanleitung, mit der der Schadensumfang richtig eingeschätzt, die geeignete Sanierungsmaßnahme veranlasst und der Sanierungserfolg kontrolliert werden kann. Dazu werden Fragen beantwortet wie: 

  • Stellt der Befall eine Gefahr für die Bewohner, die Handwerker oder die Konstruktion dar?
  • Muss der Schimmelpilz entfernt werden oder ist eine Reinigung ausreichend?
  • Welche Schutzmaßnahmen sind bei den Sanierungsmaßnahmen notwendig?

Hinweise auf Maßnahmen zur Vermeidung eines zukünftigen Befalls sowie Checklisten, wie z.B. ein Begehungsprotokoll für Ortstermine, runden das Werk ab. 

Schimmelpilzschäden

Erkennen, bewerten, sanieren
J. Brandhorst, H. Schärff, G. Willems, 162 Seiten, 4. überarbeitete Auflage (März 2016),
broschierte Ausgabe zum Preis von 39,90 Euro inkl. MwSt.

Bausubstanzmängel, Klimawandel und verändertes Nutzerverhalten machen Schimmelpilze in Innenräumen zu einer weit verbreiteten "Krankheit" von Gebäuden. Das Handbuch "Schimmelpilzschäden - Erkennen, bewerten, sanieren" zeigt Baupraktikern, wie sie das Übel an der Wurzel packen und Schimmelprobleme nachhaltig lösen können.
Anhand von konkreten Fallbeispielen und zahlreichen Bilddarstellungen behandelt es folgende Themen:
-Wachstumsvoraussetzungen für Schimmelpilze
-Feuchtequellen erkennen und beseitigen
-Mindestanforderungen an die Gebäudehülle
-Problemfelder der Nutzer
-Lüftung, Grundlüftung, Bedarfslüftung
-Mikrobiologie für den Praktiker
-Lösungen für Neubau und Bestand
-Aufgaben des Planers und Handwerkers bei der Sanierung
-Rechtsinformationen

Schimmelspürhund und Laboranalytik

Eine vergleichende Zuverlässigkeitsuntersuchung
Jasmin Wallner, 1. Auflage 2013,104 Seiten, zahlreiche Abbildungen, farbig
Broschierte Ausgabe zum Preis von 42,00 Euro inkl. MwSt.

Immer häufiger werden verdeckte, nicht sichtbare mikrobielle Schäden in Innenräumen als Ursache für gesundheitliche Beschwerden diagnostiziert. Allergische Reaktionen wie Bindehautreizungen, Kopf schmerzen, Müdigkeit und Hautausschläge sind keine Seltenheit für schimmelpilzbelastete Räumlichkeiten. Was kann man tun, um die Quelle der Belastung ohne zerstörerischen Eingriff in die Bausubstanz zu lokalisieren?
Schimmelspürhunde sind fähig, die Geruchsquelle von verdeckten, nicht sichtbaren mikrobiell belasteten Materialien in Innenräumen anzuzeigen. Unter Fachleuten wird dies kontrovers diskutiert: Experten, die regelmässig mit Schimmelspürhunden zusammenarbeiten, sehen dies als zukunftsweisende Möglichkeit. Jedoch hört man auch immer wieder Sachverständige, die damit nicht einverstanden sind. Wer hat nun recht?
Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit dieser Fragestellung: Es untersucht das Markierungsverhalten eines aus der Praxis als zuverlässig bekannten Schimmelspürhundes und vergleicht es mit den Ergebnissen der Laboranalytik. Eine Beschreibung zum Leistungsvermögen sowie zur Qualitätssicherung des "Messinstrumentes" Schimmelspürhund rundet das Werk ab.
Mit vorliegendem Buch wird erstmals die Zuverlässigkeit von Schimmelspürhunden im deutschsprachigen Raum untersucht und auch bestätigt.

Wohnraumschimmel

Ursachenanalyse · Vermeidung · Sanierung
Volker Drusche, 2., erw. Aufl. 2017, 190 Seiten, 49 Abbildungen u. 14 Tabellen
broschierte Ausgabe zum Preis von 34,80 Euro inkl. MwSt.

Experten gehen davon aus, dass mehr als jeder zweite Neubau von Schimmel befallen ist. In Wohnräumen ist Schimmel nicht nur ein optisches Ärgernis, sondern kann außerdem zu erheblichen Gesundheitsschäden führen. In Deutschland sind etwa 9 Mio. Wohnungen mit Schimmelpilzen belastet. Nach Angaben des Instituts für Bauforschung e.V. belaufen sich die Kosten für die Wohnungsschimmelbeseitigung auf rund 4 Mrd. Euro jährlich.

Um einen möglichen Schimmelpilzbefall zu vermeiden bzw. zu sanieren, ist besonders der Parameter Feuchte von großer Bedeutung. Weitere Wachstumsvoraussetzungen für Schimmelpilze sind pH-Bereich und Bauteiloberflächentemperaturen. Der praxiserfahrene Autor klärt in diesem Werk über die Ursachen von Innenraumschimmelpilzen auf und stellt den Ablauf einer fachgerechten Ursachenanalyse dar. Außerdem werden Methoden und Abläufe fachgerechter Schimmelpilzsanierungen aufgezeigt sowie rechtliche Einschätzungen und Verantwortlichkeiten für den Handlungsbedarf dargestellt. Des Weiteren ist eine Sammlung von Gerichtsurteilsauszügen zum Thema angefügt.

Neu in dieser Auflage: Integration wesentlicher Erkenntnisse aus dem neuen Schimmelpilzleitfaden des Umweltbundesamtes; Schimmel im Keller bzw. in unbeheizten Bereichen; Wertminderung von Gebäuden durch Schimmel; Mietminderung durch Schimmel; Kostenschätzung für Schimmelanalysen und Schimmelsanierungen; Systeme der mechanischen Raumbelüftung.