Unsere Empfehlungen

Nachstehend finden Sie unsere Literatur-Empfehlungen. Die Empfehlungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Sie kennen ein besonders interessantes Fachbuch? Senden Sie uns gerne Ihre Empfehlung zusammen mit einem Ansichtsexemplar.

Die nachstehend genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. 4,50 Euro Versandkosten im Inland für NICHT-VDB-Mitglieder. Preise für den Auslandversand erfragen Sie bitte in der Geschäftsstelle des VDB.

Damit Ihnen die Orientierung leichter fällt, haben wir die Bücher in die Bereiche Bautenschutz und Bausanierung, Gutachen und Recht, Innenraumklima und -schadstoffe, Mobilfunk und Elektrosmog sowie Schimmelpilze und Schimmelanalytik gegliedert.


Literaturhinweise – Das ist neu am Markt!

***NEU *** NEU *** NEU ***

Hinweis: Nachstehende Neuerscheinungen und Neuauflagen sind nicht als Empfehlung zu verstehen und wertfrei. Wir informieren Sie lediglich, was sich am Büchermarkt tut, damit Sie gut informiert sind. 

Aushangpflichtige Verhütungsvorschriften

Aushangpflichtige Unfallverhuetungsvorschriften

Textsammlung wichtiger Vorschriften zum Aushängen:
Stand Oktober 2014, 2. Aufl., 116 Seiten
Broschierte Ausgabe zum Preis von 14,99 Euro inkl. MwSt.

Unfallverhütungsvorschriften: Denken Sie an die Aushangpflicht!

Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, Ihre Beschäftigten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit während ihrer Arbeitszeit ausreichend und angemessen zu unterweisen. Zu dieser Unterweisungspflicht gehört auch, dass Sie Ihre Beschäftigten über die in Ihrer Branche geltenden Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften unterrichten, damit die darin festgelegten Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit bei der Arbeit umgesetzt werden können. Die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften müssen gemäß §12 BGV A1 jeder Arbeitnehmerin und jedem Arbeitnehmer jederzeit zugänglich sein. Am einfachsten kommen Sie Ihrer Pflicht durch Aushang am Schwarzen Brett nach. Alternativ können Sie Ihre Beschäftigten auch auf elektronischem Weg informieren, sofern dies sinnvoll ist.

In der Kompaktausgabe "Aushangpflichtige Unfallverhütungsvorschriften" mit Kordel finden Sie die für Betriebe aller Branchen geltenden Unfallverhütungsvorschriften BGV A1, DGUV Vorschrift 2, BGV A3 und zusätzlich die ASR A1.3 (mit allen Sicherheitszeichen in Farbe). So stehen ihnen auch die wichtigen Inhalte und Regelungen der BGV A8, die außer Kraft treten wird, in aktueller Fassung zur Verfügung.

Energie im Wohngebäude

Effiziente Versorgung mit Strom und Wärme

von Heiko Schwarzburger 2017,
2. überarbeitete und erweiterte Aufl., 199 Seiten 
broschierte Ausgabe zum Preis von 39,00 Euro inkl. MwSt. 

Photovoltaik, Wärmepumpen und Brennstoffzellen bieten enormes Potenzial, die Energieversorgung im Wohngebäude nachhaltig zu gestalten. In der Sanierung spielen auch Solarthermie und Holzfeuerungen eine wichtige Rolle. Aufgrund der vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten lassen sich die Wünsche der Bauherren und Hausbesitzer nach einem ökologisch und ökonomisch individuell angepassten Energiekonzept treffsicher erfüllen.

Dieses Buch ermöglicht Ihnen einen ganzheitlichen Zugang zum Wohngebäude und seiner Versorgung mit Strom, Wärme und Wasser. Sämtliche Prozesse, die energetisch im Wohnhaus eine Rolle spielen, werden in ihrer Gesamtheit auf ihre Potenziale und Einsparmöglichkeiten untersucht. Dazu analysiert und beschreibt der Autor ausführlich die Ressourcen von Gebäude und Umfeld – und wie sie sich für eine wirklich unabhängige Versorgung nutzen lassen.

Im Blickpunkt stehen die Senkung des Energieverbrauchs und der Kosten, die Erzeugung und Bereitstellung von Energie aus erneuerbaren Quellen und die Energiespeicherung – betrachtet im Neubau und in der Modernisierung.

Gefährdungsbeurteilung richtig machen

A. Luksch, 2., akt. Auflage, 2016, 192 Seiten
Broschierte Ausgabe zum Preis von 39,99 Euro inkl. MwSt.

Gefährdungsbeurteilung: Ihr perfekter Schnelleinstieg!

Die Pflicht zur Gefährdungsbeurteilung ist grundlegend im Arbeitsschutzgesetz verankert und wird in mehreren Verordnungen anlass- und situationsbezogen konkretisiert. Dennoch wird nur in einem Drittel der kleinen und mittleren Unternehmen eine Gefährdungsbeurteilung durchgeführt.

Die Ursachen liegen u.a. darin, dass entweder falsche Vorstellungen von einer Gefährdungsbeurteilung in die Irre führen oder die zuständigen Personen mangels Wissen mit der Durchführung überfordert sind bzw. diese in einer fatalen Fehleinschätzung für nicht notwendig erachten.

Das vorliegende Buch bietet Ihnen einen Schnelleinstieg in die Durchführung und Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung mit den wichtigsten formalen Arbeitshilfen. Sie finden hier die große Richtschnur, nach der die Gefährdungsbeurteilung durchgeführt werden muss. Mit entsprechenden Arbeitshilfen und umfassenden Informationswerken können Sie dann konkret und zielgerichtet in Ihre Arbeit einsteigen.

Fachkunde Gefahrstoffe

Fachkunde Gefahrstoffe

Wissen, Grundlagen und Tipps für die Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung nach TRGS 400

M. Born C. Carl G. Schneider, 2017, 208 Seiten
Broschierte Ausgabe zum Preis von 34,99 Euro inkl. MwSt.

Wer eine Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen erstellt, muss laut § 6 Gefahrstoffverordnung fachkundig sein.
Gefordert sind ausreichende Kenntnisse über:

  • die gefährlichen Eigenschaften der verwendeten Gefahrstoffe,
  • die Arbeitsabläufe und die auszuübenden Tätigkeiten,
  • die relevanten Vorschriften,

um die Arbeitsbedingungen beurteilen sowie die festgelegten Schutzmaßnahmen während einer Tätigkeit bewerten zu können.Doch was heißt „ausreichende Kenntnisse“ angesichts tausender Gefahrstoffe und unterschiedlichster Tätigkeiten?Dieses Buch macht Sie fit mit klaren Erläuterungen und Merksätzen – ideal zum Einarbeiten!

Es greift alle wichtigen Themen der Fachkunde nach TRGS 400 auf und vermittelt notwendiges Basiswissen zur Durchführung der fachkundigen Gefährdungsbeurteilung – unabhängig von Branche oder Tätigkeit.
Aus dem Inhalt:

  • Vorgehensweise bei der Gefährdungsbeurteilung
  • Europäische und nationale Rechtsvorschriften
  • Einstufung und Kennzeichnung von Gefahrstoffen
  • Das Sicherheitsdatenblatt als Informationsquelle für die Gefährdungsbeurteilung
  • Sicherheitstechnische Kennzahlen von Gefahrstoffen
  • Brand- und Explosionsschutz beim Umgang mit Gefahrstoffen
  • Expositionsbestimmung und Expositionsbegrenzung durch Luft- und Biologische Grenzwerte
  • Bestimmungen der Gefahrstoffverordnung
  • Substitution, Schutzmaßnahmen und arbeitsmedizinische Vorsorge

Richtig bauen

Bauphysik im Zwielicht – Probleme und Lösungen - von Claus Meier
 9., bearb. Aufl. 2017, 467 S., 129 Abb., 49 Tab. 
Broschierte Ausgabe zum Preis von 49,80 Euro inkl. MwSt.

Das Bauen muss als konstruktive Einheit ganzheitlich gesehen und vollzogen werden und dabei die Belange der Bewohner in den Mittelpunkt stellen – andere Optionen sind zweitrangig. Wie können negative Begleiterscheinungen der bautechnischen Entwicklungen im Interesse der Gesundheit der Bewohner verhindert werden?
Das Buch zeigt auf der Grundlage bauphysikalisch-funktionaler Zusammenhänge und naturgesetzlicher Prämissen, was zu beachten und wie zu entscheiden ist. Es bietet erfahrungsgerechte und bewährte Lösungen, die den notwendigen Wärme-, Feuchte- und Gesundheitsschutz berücksichtigen, und setzt der Desinformation die konsequente Aufklärung entgegen.

Schadstoffe und Public Health

Ein gesundheitswissenschaftlicher Blick auf Wohn- und Arbeitsumwelt

Wolfgang Hien + Herbert Obenland, Aufl. 2017, 196 Seiten, 8 Abb., broschiert

Broschierte Ausgabe zum Preis von 19,80 Euro inkl. MwSt.

Public Health und arbeitswelt- und umweltbezogener Gesundheitsschutz laufen sowohl als Wissensgebiete wie als Praxis zumeist unverbunden nebeneinander her. Die Schadstoff-Problematik ist im bisherigen gesundheitswissenschaftlichen Diskurs unterbelichtet. Umgekehrt mangelt es der Arbeits- und Umweltmedizin am gesundheitswissenschaftlichen Blick. Die vorliegende Aufsatzsammlung will die Relevanz schadstoffbedingter Gesundheitsrisiken in der Arbeits- und Wohnumwelt aufzeigen und zugleich einen Beitrag zur Verbesserung des interdisziplinären Diskurses liefern. Zugleich plädieren die Autoren dafür, in der Prävention den Blick verstärkt auf die gesellschaftliche Verantwortung zu richten. Eine besondere Bedeutung kommt hierbei dem Zusammenhang von schadstoffbedingten Risiken und sozialer Ungleichheit zu.

Sicherheitsleitsätze für Führungskräfte

Sicherheitsleitsaetze fuer Fuehrungskraefte

M. Rocker, 15. Aufl. 2017, 44 Seiten
Broschierte Ausgabe zum Preis von 4,99 Euro inkl. MwSt.

Der schnelle Überblick für Führungskräfte und Aufsichtspersonen!

Die Sicherheitsleitsätze informieren Sie über Ihre Pflichten und Verantwortung sowie über Sicherheitsmaßnahmen, die Sie zur Vermeidung von Betriebsunfällen und Berufskrankheiten beachten müssen.
Sie sind eine wichtige und praktische Nachschlagehilfe, wenn im betrieblichen Arbeitsablauf Fragen der Arbeitssicherheit zu klären sind.

Aus dem Inhalt:

  • Gesetze, Verordnungen
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Beleuchtung
  • Fluchtwege, Notausgänge
  • Brandschutz
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Unfallstatistik
  • Arbeitsstättenverordnung

VOB/A 2016

Thomas Mestwerdt - Kommentar für die Bau- und Vergabepraxis
4., überarbeitete und erweiterte Auflage 2017, 595 Seiten
broschierte Ausgabe zum Preis von EUR 48,00 inkl. MwSt.

Im April 2016 sind per Einführungserlass die neuen Teile A und B der VOB in Kraft getreten.Der Kommentar berücksichtigt neben der aktuellen Rechtsprechung alle Änderungen und Neuerungen in der VOB/A 2016.Der Fokus der Überarbeitung liegt auf dem Abschnitt 2, der die Vorgaben des Europäischen Rechts umsetzt, sofern sie nicht auf gesetzlicher Ebene im 4. Teil des GWB oder in der ebenfalls neu gefassten VgV geregelt sind.Um das Regelwerk übersichtlicher zu gestalten, wurde die Struktur der VOB/A leicht verändert (Die bisherigen Zwischenüberschriften sind als eigenständige Paragraphen ausgestaltet.).Mit diesem Buch erhalten Bauunternehmen und Planungsbüros eine praxisorientierte und kompakte Kommentierung der VOB/A 2016 zu allen wesentlichen Fragestellungen bei der Durchführung bzw. erfolgreichen Teilnahme an einem Vergabeverfahren.