Schade...verpasst!


13.-15. Juni 2016
20. Pilztagung
» www.pilztagung.de


23. September 2016
Schimmelpilztag für Juristen > Nürnberg
» Seminarinfo folgt

-----

23. und 24. September
QS-Workshop Messtechnik-Update Pro(fessional) [Niederfrequenz]
» weitere Informationen


20. und 21. Oktober 2016
Kooperationsveranstaltung mit den Iphöfer Messtechnik Seminaren IMS
QS-Workshop Schallanalyse mit dem AL1 und XL2 für
Einsteiger und erfahrene Praktiker
» weitere Informationen


10. und 11. November 2016
RadonIntensiv -> Essen
» Seminarinfo


25. November 2016
Schimmelpilztag für Juristen > Hamburg 
» Seminarinfo folgt


2017

17.-19. März 2017
Workshops und JHV
» Seminarinfo folgt / VDB-interne Veranstaltung


4. Mai 2017
2. VDB-Radonfachtag
» Seminarinfo folgt


5. Mai 2017
9. EMV-Tagung
» Seminarinfo folgt


» weitere Informationen

Herzlich Willkommen beim Berufsverband Deutscher Baubiologen VDB e.V.

Die fachgerechte Erkennung, Bewertung und Prävention von Innenraumrisiken in Bezug auf SCHIMMELPILZE, SCHADSTOFFE, elektromagnetische FELDER und STRAHLUNG ist die Aufgabe der Sachverständigen im Berufsverband Deutscher Baubiologen VDB e.V.

Auf unseren Internetseiten informieren wir Sie über unsere interdisziplinäre Arbeit, wichtige Termine, Fachinformationen zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen und stellen Kontakte zu Fachkollegen aus allen Bereichen der Baubiologie her, welche dem Qualitätssicherungsmanagement des Berufsverbandes Deutscher Baubiologen VDB e.V. unterliegen und von diesem überwacht werden.

Der VDB erhebt Einspruch zum Patent EP 2 396 639 B1 mit der Bezeichnung "Ermittlung und Lokalisierung des Schimmelbefalls in Innenräumen" des Dr. Gerhard Führer, am Europäischen Patentamt.

Gegenstand des Patents ist ein "Verfahren zur effizienten Ermittlung des Befalls von Innenräumen oder dafür zu verwendender Baustoffe mit Schimmelpilzen und anderen Mikroorganismen und der anschließenden Analyse dieser Proben für die Probenentnahme die Orte dieses Pilzbefalls ermittelt werden."
Insgesamt haben neben dem VDB noch sechs weiter Verbände (BSS, GVSS, VDI, Gann-Messtechnik, b.v.s, IBN) Einspruch gegen das Patent von Herrn Dr. Führer erhoben.
Das Patent von Herrn Dr. Führer beschreibt nach Ansicht des VDB keine neue Technik, sondern mehrere, seit Jahren etablierte Analyseverfahren. Die kombinierte Anwendung dieser Techniken ist den auf dem Gebiet der Untersuchung von Schimmelpilzschäden tätigen Sachverständigen bekannt. Das Anwenden mehrerer etablierter Messverfahren entspricht der üblichen Praxis von Sachverständigen und ist daher keine neue "Erfindung".
Der VDB will mit seinem Einspruch erreichen, dass mit der sachverständigen Hilfe für Ratsuchende oder Geschädigte, welche mit Schimmel zu kämpfen haben, keine Geschäftemacherei auf deren Rücken betrieben wird.

Was machen Baubiologen eigentlich? Was ist denn Baubiologie?...

...Das werden wir oft gefragt, was auch sicherlich damit zusammenhängt, dass das Aufgabengebiet eines Baubiologen weit gefasst ist. Für uns daher immer schwierig, die verständliche Frage in einem Satz zu beantworten.

Ein Kollege, Alex Stadtner, aus den USA hat die Antworten in ein kleines Video verpackt, auf welches wir gerne aufmerksam machen. Die Antworten des amerikanischen Kollegen sind humorvoll und mit einem kräftigen Schuss Selbstironie gewürzt. Das Video vermittelt jedoch in seiner speziellen Weise, den vor allem konstruktiven und ganzheitlichen Ansatz der Baubiologie.

Watch a Funny Video about Healthy Buildings:

http://www.youtube.com/watch?v=JslZ58N9a7A

AKTUELLES AUS DEM VDB

Schimmel was tun - eine Hilfe in russischer Sprache!

Hier finden Sie die Informationsschrift des Netzwerkes Schimmelberatung Baden-Württemberg in...

» weiterlesen

Gefahrstoffverordnung

Auf den Seiten der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) kann die aktuelle...

» weiterlesen

Netzwerk Schimmelpilzberatung Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg haben sich Vertreter der Mieter- sowie Vermieterverbände, der Sanierer und...

» weiterlesen