2. Schimmel-Aktionstag des Netzwerks Schimmelberatung Hamburg am 9. November 2013

sich auf Außenwänden oder Fensterbrüstungen aus. Der grüne oder schwarz-graue Belag ist nicht nur ein ästhetisches sondern vor allem auch ein energetisches und gesundheitliches Problem.

Das Netzwerk Schimmelberatung Hamburg bietet am 9. November 2013 von 10-16 Uhr kostenfreie Information und Beratung rund um Wohnungsschimmel an.

Im Foyer des Neubaus der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt ((BSU, Neuenfelder Str. 19, 21109 Hamburg) direkt am S-Bahnhof Wilhelmsburg stehen die Fachleute des Netzwerks für Beratungen und Informationen von 10.00 h bis 16.00 h zur Verfügung.

Im Netzwerk Schimmelberatung Hamburg ziehen Vertreter der Ärztekammer, Mietervereine, Haus- und Grundeigentümerverbänden, Wohnungsunternehmen, Verbraucherzentrale, Umweltberatungen, Baubiologen, Handwerkskammer, Behörden und weiteren Einrichtungen an einem Strang. Glaubwürdige und effiziente Beratung ist das gemeinsame Ziel.

So steht den Interessierten am Aktionstag ein breites Spektrum an Sachverstand zur Verfügung. Neben individuellen Beratungen gibt es zu jeder vollen Stunde einen kostenlosen Vortrag. Am Zimmerwetter-Glücksrad können junge Besucher ihr Wissen über gesundes Wohnen testen.

Die Experten informieren u.a. über
• Entstehungsursachen
• Fachgerechte Beseitigung
• Gesundheitliche Auswirkungen
• Mietrechtliche Fragen
• Schimmelpilz-Messungen

Weitere Informationen zum Programm und den Mitgliedern des Netzwerks gibt es im Internet unter www.netzwerk-schimmelberatung-hamburg.de.


Alle Vorträge sind kostenfrei

Ort: Vortragsraum Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU)
Neuenfelder Str. 19, 21109 Hamburg, (rot-bunter Neubau direkt an der S-Bahn Wilhelmsburg, S3 oder S31)

 
Vortragsprogramm des 2. Schimmel-Aktionstags

11:00 – 11:45: „Lüften: Wie mache ich es richtig?"
Dr. Gerlind Staemmler, Verband Wohneigentum Hamburg

12:00 – 12:45: „Hilfe, Schimmel im Haus!- Sinnvolle Sofortmaßnahmen“
Roland Braun, Regionalverband Umweltberatung Nord

13:00 – 13:45: “Welche Erkrankungen kann Schimmelpilz auslösen?“
Michel Walz, Ausschuss Umweltmedizin der Ärztekammer Hamburg

14:00 – 14:45: „Modernisierung- Welche Rechte habe ich als Mieter?“
Dr. Rolf Bosse, Mieterverein zu Hamburg von 1890

15:00 – 15:45: „Wie wird fachgerecht saniert?“ 
Doris Schünemann, Berufsverband Deutscher Baubiologen VDB e.V.,
Edgar Badenius, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU)

Programm und Informationen herunterladen